ZAK


   

 

Unterbrechungsmanagement und ressourcenorientierte Gesprächsführung

Intensivseminar für Personen mit Leitungsfunktion und Sprechstunde

Häufige Unterbrechungen oder gar ständiges Verfügbar-Sein sind der Energieräuber Nr. 1 am Arbeitsplatz. Führungskräfte und Personen mit Sprechstunde betonen immer wieder den Wunsch, Gespräche zu begrenzen und im eigenen Rhythmus zu arbeiten. Bild: Clam/ Pixelio

Ihre Fragen
  • Wie vermeide ich unnötige Unterbrechungen und Ad-hoc-Sitzungen?
  • Wie begrenze ich ausschweifende Vielredner und drängelnde Machtmenschen?  
  • Wie vermeide ich es, als unhöflich oder desinteressiert wahrgenommen zu werden?
  • Wie arbeite ich konzentriert und produktiv nach meinem eigenen Zeitplan, ohne andere vor den Kopf zu stoßen? 
Inhalt
 
Wir erarbeiten die wichtigsten Techniken, um Unterbrechungen ressourcenorientiert zu begrenzen und Gespräche aufs Wesentliche zu fokussieren. Kurze theoretische Inputs werden durch praktische Übungen und gezieltes Training umgesetzt. So wird das Gelernte direkt für Ihren Arbeitsalltag nutzbar.

 

Leitung: A. Ostendorp

 
 

Mini-Max-Seminare zum Zeit- und Störungsmanagement

 
Inhalt
  • Kleine Tools mit großer Wirkung: das Mini-Max-Prinzip
  •  Informationsfluss-Tools: unklare Forderungen präzisieren und verbindliche Absprachen treffen
  • Planungstools: systematisch Prioritäten setzen
  • Entscheidungstools: eigene Klarheit und Entscheidungskompetenz stärken
  • Praxis: Anliegenbearbeitung und Transfer 
    
 
Leitung: A. Ostendorp